Generalsanierung von ca. 1.000m² Wohnfläche mit Fertigstellung in 2022

Denkmalgeschütztes Doppelwohnhaus am Altstadtrand

Die zwei im Jahr 1890 von Johann Zimmermann erbauten Haushälften bestechen unter anderem durch Mansarddachbau mit Risaliten an der Alleeseite, Putzverzierungen in Neurenaissanceformen und eine Südfront über dem Fundament der ehemaligen Zwingermauer. Um diesen Altbaucharme zu erhalten und bestmöglich hervorzuheben, wird das gesamte Gebäude denkmalsaniert und voraussichtlich Mitte 2022 fertiggestellt.